Anforderungen an industrielle Netzwerke der Zukunft

Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
In diesem Beitrag lesen Sie, wie sich mithilfe einer Standardmethodik die Verkabelungsinfrastruktur in eine skalierbare Lösung überführen, welche die wichtigen Aspekte des logischen und physikalischen Netzwerks integriert und dabei enorme Flexibilität bewahrt:
  • Bandbreiten- & Kabelanforderungen erfassen und verstehen
  • Das vernetzte Werk und das industrielle Netzwerk der Zukunft
  • Drahtmaterial auswählen und Netzwerkbedürfnisse festlegen

Kostenloses Whitepaper:

https://evm.connected-infrastructures.info/event.php?eh=ddfbc3aaab8071cd28a5&status=teilnehmer&src=WP

Vorschau durchblättern

Diesen Artikel weiterempfehlen
Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Unsere Empfehlung für Sie

Power over Ethernet für das intelligente digitale Gebäude

Power over Ethernet für das intelligente digitale Gebäude

Lesen Sie in diesem Whitepaper über die Strategie, die Ethernet-Kupferkabel-Infrastruktur in modernen Gebäuden nicht nur für Daten-Kommunikation, sondern auch zur Stromversorgung zu nutzen.

Die Sicherheitsrisiken am Schaltschrank reduzieren

Die Sicherheitsrisiken am Schaltschrank reduzieren

Sicherheitslösungen & Komponenten, die eine Zugangskontrolle zu Automations-Anlagen ermöglichen und Maßnahmen zur Erhöhung der physikalischen Sicherheit von Netzwerk-Komponenten.

Thermische Überwachung und Analyse im Rechenzentrum

Thermische Überwachung und Analyse im Rechenzentrum

Lesen Sie in diesem Beitrag über den Unterschied zwischen White Space und Grey Space im Data Center und was „strategische“ von „grundlegenden“ Rechenzentren trennt.